Fiss-Serfaus-Ladis
All in one
publiziert: Freitag, 7. Jan 2011 / 09:32 Uhr / aktualisiert: Freitag, 7. Jan 2011 / 09:50 Uhr
132 Kilometer Loipen, 10 Kilometer Rodelbahnen, 70 Kilometer geräumte Wanderwege und irrsinnige 187 Kilometer astreine breite Pisten.
132 Kilometer Loipen, 10 Kilometer Rodelbahnen, 70 Kilometer geräumte Wanderwege und irrsinnige 187 Kilometer astreine breite Pisten.

Schneewrestling, Ice Soccer, Snowtubing: Die Innovation im Erfinden alternativer Schneesportarten kennt kaum Grenzen. Auch das Skigebiet Fiss-Serfaus-Ladis hat in einer Symbiose aus Lifestyle und Tradition einige schräge Attraktionen zu bieten. Doch die Priorität liegt auf dem Wesentlichen: Skifahren bis sich die Bretter biegen.

Fakten erzählen manchmal nur die halbe Wahrheit. Trotzdem einige Zahlen voraus: 132 Kilometer Loipen, 10 Kilometer Rodelbahnen, 70 Kilometer geräumte Wanderwege und irrsinnige 187 Kilometer astreine breite Pisten. Mit einer Höhe bis 2800 Meter über Meer sowie einer Armada von Kunstschneekanonen besteht absolute Garantie für pures Carving-Vergnügen. 70 Liftanlagen befördern bis zu 80’000 Wintersportler pro Stunde, was bedeutet: flüssiges Vorwärtskommen vom ersten Bügel bis Betriebsschluss, selbst zur Rush-Hour.

Denn genau darum geht es im «anderen» Tiroler Wintersportgebiet, das sich 1999 aus den drei Mini-Gebieten oberhalb von Fiss, Serfaus und Ladis zusammengeschlossen hat und innert weniger Jahre vom Geheimtipp zum beliebten Ferienziel aufgestiegen ist: flitzen statt sitzen, sausen statt Pausen, blochen statt hocken. Im Ausland noch kaum bekannt, hat sich das junge Allround- Skisportzentrum bis heute bei den Österreichern definitiv etabliert als Lieblingsdestination von jungen Familien und Paaren, welche die Piste als Piste betrachten – und nicht als gigantischen Openair-Laufsteg für Wintermode. Und einfach war das bestimmt nicht, im Schatten eines scheinbar übermächtigen Nachbars wie Kitzbühel.

Und wenn nach der Nachmittagsjause mit Suppe, Brot, Aufschnitt doch noch die Lust auf einen Siegesoder Frusttrunk erwacht, dann servieren den noch so gern die Bardamen im «Holzschupfn», günstig gelegen mitten im Zentrum von Serfaus. Oder diejenigen unmittelbar in der Nähe: Im «Hasenstall» steppt der Bär bis in die frühen, eiskalten Morgenstunden.

Natürlich, am Hexenkopf, der Gamsbergspitze und Co werden wohl nie so viele Sportlegenden geschrieben wie um das Weltcuprennen am Hahnenkamm. Dafür schreiben hier die Kritiker wahre Lobeshymnen auf die Bergrestaurants auf dem Sonnenplateau, die heimeligen, oft von Familien mit viel Leidenschaft geführten Pensionen und das breite Freestyle- und Skischul-Angebot. Ausgerichtet ist das ganze Programm auf das, wofür Sportferien doch eigentlich mal gedacht waren: Sport.

Ausschlafen können Sie auch im Altersheim noch. Und warum soll man viel Zaster für eine Wochenkarte zum Fenster rauswerfen, wenn man von der Bergstation eh nur bis zur nächsten Schneebar wedelt? Obwohl, auch von denen gibt es in SLF eine exquisite Auswahl am Pistenrand. Wen aber selbst in der Freizeit der Ehrgeiz kitzelt, der kann sich auf der Rennstrecke der Schöngampabfahrt mit Bekannten und Unbekannten messen, oder auf der mit einer Radarfalle ausgerüsteten Speed-Strecke persönliche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen.

(bra/winterguide.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
James Blunt in der Silvretta Arena, Paznaun-Ischgl (Österreich)
James Blunt in der Silvretta Arena, Paznaun-Ischgl (Österreich)
Beste Bedingungen für Wintersportler  Ischgl hat die Wintersaison 2014/2015 bei guten Schneeverhältnissen und dem spektakulären Top of the Mountain Concert mit James Blunt eröffnet. mehr lesen 
Partystimmung vom Gipfel bis ins Tal  Zell am See-Kaprun (w&p) - Hochkarätige Stars, erster frischer Pulverschnee und starke ... mehr lesen  
Das Skigebiet auf dem Kitzsteinhorn Gletscher bietet bereits ab Anfang Oktober ersten frischen Naturschnee, der zum Skifahren, Freeriden und Skitourengehen einlädt.
Skivergnügen am Arlberg.
Lech/Zürs - Die Skisaison 2012/13 in Lech Zürs am Arlberg startet am kommenden Donnerstag, 6. Dezember 2012. mehr lesen  
Ski Arlberg  Betrieb des Auenfeldjets zur Saison 2013/14 geplant. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenwolkig5 °C0 / 11052 / 55
Aletsch ArenaSonne und Nebel-6 °C91 / 16635 / 35
ArosaSonne und Nebel-6 °C100 / 15041 / 43
Crans - Montanawechselhaft, Schneefall-4 °C0 / 10023 / 27
Davosleicht bewölkt, Schneeschauer-6 °C91 / 19651 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall-8 °C15 / 49023 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt, Schneeschauer-7 °C42 / 29028 / 28
FlumserbergSonne und Nebel-3 °C60 / 9017 / 17
Grindelwald - Wengenwechselhaft, Schneefall-3 °C40 / 18027 / 27
Hoch-YbrigSonne und Nebel1 °C10 / 10012 / 12
Kanderstegwechselhaft, Schneefall1 °C10 / 1008 / 9
KlostersSonne und Nebel-6 °C75 / 19651 / 54
LenzerheideSonne und Nebel-6 °C100 / 15041 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall-6 °C30 / 14525 / 25
Meiringen - HaslibergSonne und Nebel5 °C0 / 27713 / 13
Saas-Feeleicht bewölkt, Schneeschauer-6 °C45 / 28517 / 22
Verbierleicht bewölkt, Schneeschauer-8 °C35 / 22574 / 82
Wildhaus - ToggenburgSonne und Nebel-2 °C45 / 1256 / 6
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt-3 °C10 / 14523 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 2°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -1°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 0°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 1°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 2°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 4°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten